Weiße Riesenbohnen & Zucchini aus dem Ofen

Riesenbohnen und Zucchini aus dem Ofen am Blech aufgetischt

vegan, glutenfrei

Hier kommen gelbe und grüne Zucchini auf großen Bohnen mit den Aromen von Salbei und Zitrus verfeinert direkt vom Ofen auf den Tisch. Ein Sommergericht par excellence in intensives sonnengelb gekleidet. Greif zu! Nimm nach! Nimm noch grünen Blattsalat dazu und schon fühlst du dich wunderbar satt und doch leicht und beschwingt. 

Mit einem Sparschäler lassen sich die Zucchini ruck-zuck dünn schneiden, die Bohnen kommen aus der Dose (Wer will, weicht sie am Vortag ein und kocht sie vorab weich.) und der Rest ist rascher Küchenzauber. Damit die Bohnen nicht aufreißen, nehme ich Ober-/Unterhitze bei nur 180 Grad. Mit Heißluft geht es schneller, doch die Zucchini werden eher trocken und die Bohnen springen auf. Ich hoffe, niemand hat schon so ein Loch im Bauch, dass er nicht mehr warten kann. 

roh schon ein Augenschmaus

Zu den Bohnen & Zucchini empfehle ich eine große Schüssel sommerlichen Blattsalat. So reicht die Menge für 4 Personen.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Dosen Weiße Riesenbohnen, ca. 240 g Abtropfgewicht
  • 3 kleinere Zucchini, maximal je 200 g
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch
  • ca. 4 El Olivenöl
  • naturbelassenes Salz
  • Koriander gemahlen, je nach Wunsch eine starke Prise bis 1/4 Tl
  • 2 Handvoll frische Salbeiblätter
  • 1 Bio Zitrone
  • Bunter Pfeffer aus der Mühle
Alternativen?

Anstelle von Salbei schmeckt die Zucchini-Bohnen-Mischung auch besonders lecker mit Thymian, am besten mit großzügig vielen Zweigen frisch vom Topf bzw. Beet.


Nützliche Küchenhelfer:

Sparschäler

Zubereitung

1. Ein großes Backblech vorbereiten, mit Backpapier auslegen und Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. (Backpapier kann auch weggelassen werden.)

2. Vorgekochte Bohnen über einem Sieb abtropfen lassen und beiseitestellen.

3. Zucchini gründlich waschen, mit einem Sparschäler in breite Scheiben schneiden. Enden dabei entfernen. Alternativ mit einem Messer 1 bis 2 mm dünn schneiden.

Bohnen und Zucchini auf dem Backblech verteilen.

4. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Aufs Blech dazugeben. Ebenso Olivenöl, Salz, Koriander und Salbeiblätter.

5. Zitrone heiß waschen und Schale direkt über dem Blech abreiben. Nun am besten mit den Händen alles gut durchmischen. Abschließend so verteilen, dass die Bohnen großteils mit Zucchinischeiben bedeckt sind.

6. Zuletzt die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und diese am Backblech verteilen. Für ca. 30 Minuten backen bis die Zucchini Farbe annehmen.

7. Fertiges Gemüse aus dem Ofen nehmen, bunten Pfeffer grob darüber mahlen und warm servieren.

direkt vom Blech geschaufelt

Noch ein Tipp: Ich habe ein sehr großes Backblech genommen. Ältere Herde sind eventuell schmäler und die Backbleche entsprechend kleiner. In dem Fall teilt man die Mengen besser auf zwei Bleche und nimmt doch Heißluft. 


Zubereitungszeit: 20 Minuten plus ca. 30 Minuten Backzeit

Veröffentlicht am 1. Juni 2021, Kategorie/n: Gemüse & Körner ganz groß,

Kommentar schreiben

Sie können hier einen Kommentar hinzufügen. Mit dem Abschicken Ihres Kommentars durch Klick auf "Kommentar abschicken" stimmen Sie der Veröffentlichung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Hinweis: Ihr Kommentar kann zeitverzögert erscheinen.