Gurkenlassi mit weißen Ribiseln

vegan, glutenfrei

Erfrischende Lassi mit klassischen heimischen Sommerzutaten: Gurke, Ribiseln und Basilikum. Wenig Kalorien, viel Vitamin-C und Folsäure. Das heißt Bikinifigur, Gesundheit und Abkühlung. Als Basis braucht es ein Joghurt. Ich greife zu pflanzlichem Joghurt aus Soja im Skyr-Style oder mit Bifidus Kulturen. Wem es vegan nicht beliebt, greift zu Bifidus aus Bio Kuhmilch. 

Weiße Ribiseln und Gurken haben zeitgleich Saison. Es ist also naheliegend, dass sie bei mir zeitgleich in den Mixer fallen und ich den kühlenden Drink an heißen Sommertagen genieße. Die kleinen Samen der Ribiseln sind dabei noch spürbar und erinnern mich daran, langsam zu trinken. Für eine optimalen Verdauung ist das wichtig. Die Lassi wird kalt genossen, aber nicht direkt aus einem sehr kalten Kühlschrank. Das ebenso der Verdauung zu Liebe.

Weiße Ribiseln, auch gelbe Ribiseln, sind seltener als die roten und schwarzen. Sie können wie die roten Ribiseln verwendet werden: für Kuchen und Desserts, für Marmeladen, Säfte uvam.

Zutaten

für 500 ml Lassi

  • 1/2 Salatgurke
  • 100 g weiße Ribisel abgerebelt
  • einige Blätter frisches Basilikum
  • 100 g Joghurt natur (pflanzliches Joghurt)
  • naturbelassenes Salz
  • 1 oder 2 Rispen Ribiseln zur Deko (weiß oder rot)


Nützliche Küchenhelfer:

Standmixer (Blender)

Zubereitung

1. Gurke, Ribiseln und Basilikum waschen. Halbe Salatgurke samt Schale ein paar Mal durchschneiden. Ribiseln abrebeln. Gemeinsam mit den Basilikumblättern und dem Joghurt in einen Standmixer füllen. Eine kräftige Prise Salz dazugeben.

2. Zirka 100 ml Wasser dazugeben und Mixer auf höchster Stufe kurz laufen lassen. Bei Bedarf noch Wasser ergänzen. Lassi abschmecken und nochmals kurz mixen.

3. Fertige Lassi mit einer Rispe Ribisel und einem Blatt Basilikum verziert servieren.


Zubereitungszeit: 5 Minuten

Veröffentlicht am 9. August 2021, Kategorie/n: Getränke,

Kommentar schreiben

Sie können hier einen Kommentar hinzufügen. Mit dem Abschicken Ihres Kommentars durch Klick auf "Kommentar abschicken" stimmen Sie der Veröffentlichung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Hinweis: Ihr Kommentar kann zeitverzögert erscheinen.